TS Einfeld von 1921 e. V.

alle Berichte

2 Landestitel für den TSE in der U18 und 7. Dan für Wolfgang Wittke


Bei der diesjährigen LEM U18 starteten drei Nachwuchskämpfer, um sich einen Startplatz für die Norddt. EM am 15./16.02.20 in Visbek (NS) zu sichern. Vor Wettkampfbeginn ehrte allerdings der JVSH-Präsident Andreas Vogel im Auftrag des DJB unseren Spartengründer und langjährigen Trainer Wolfgang Wittke: Der Deutsche Judobund verlieh ihm den 7.DAN. Diese hohe Auszeichnung ist hochverdient und wir gratulieren herzlich!

Bente Wiegratz (-52 kg) gewann ihren ersten Kampf gegen Dölle (Budokan HL) mit dem Wurf Ko-uchi-maki-komi und anschließendem Haltgriff. Ihren zweiten Kampf gewann sie bereits nach 6 Sekunden mit einem Schulterwurf gegen Werner (Tarp). Somit konnte sie sich gleich in ihrem ersten Jahr in der U18 den Landesmeistertitel sichern.

In der Gewichtsklasse -90 kg startete Ivan Dilger. Ivan hatte seinen Gegner Friedrichs (Ratzeburg) auch bereits nach knapp 30 sec mit einer Fußtechnik fest im Griff und gewann seinen "Final"-Kampf an diesem Tag. Somit freute auch er sich über den Landestitel.

Marieke Schmitt (-57 kg) konnte einen Sieg gegen Michalski (Budokan HL) und eine Niederlage gegen Hansen (Kropp) auf ihrem Konto verbuchen, was am Ende den Vize-Landestitel bedeutete.

Bei Henrick Schmitt (-66 kg) war die Gewichtsklasse mit 5 Teilnehmer stark besetzt. Leider konnte Henrick diesmal nicht punkten und unterlag in seinen Kämpfen.