TS Einfeld von 1921 e. V.

alle Berichte

Prüfung zum 4. Dan im Ju-Jitsu bestanden


Im Dezember 2019 stellte sich der Trainer der Selbstverteidigungssparte Ju-Jitsu im TS-Einfeld Hartmut Eggers (3.Dan Ju-Jitsu u. 3.Dan Judo) einer Dan Prüfung zum nächst höherem Schwarzgurt in der Selbstverteidigung. Die Prüfung fand auf Landesebene in Rendsburg vor einem hochrangig besetzten Prüfungsausschuss des Dan Kollegiums Schleswig-Holsteins statt.

Eine eigene für die Prüfung geschriebene und entwickelte Kata wurde als erstes dem Prüfungsausschuss im ersten technischen Teil vorgeführt. Dann folgte der theoretische Teil, wo durch den Prüfling in 30 Minuten die traditionellen japanischen Waffen und deren Bedeutung in der Geschichte und in der Gegenwart vorgestellt wurde.

Im zweiten technischen Teil wurden dann der Sinn von Schocktechniken und Bewegungsaufgaben in Verteidigungssituationen erläutert. Dazu wurden den anderen Teilnehmern der Prüfung diverse Techniken und Bewegungsaufgaben gezeigt, die diese dann wie in einem Training lernen und üben konnten.

Nach der bestandenen Überprüfung wurden Hartmut Eggers und den anderen Teilnehmern die Urkunden übereicht. Herzlichen Glückwunsch!

 

Wenn auch Sie gerne die Selbstverteidigung erlernen möchten, können Sie immer am Dienstag von 18:00 bis 19:30 in die Sporthalle des Alexander-von-Humboldt-Gymnasium zum Schnuppertraining kommen. Gerne möchten wir insbesondere älteren Menschen zeigen, dass die Selbstverteidigung auch im hohen Alter und bei eventuellen körperlichen Einschränkungen erlernt werden kann. Gerade die weiblichen Teilnehmerinnen wundern sich immer, wie mit wenig Aufwand und ohne Kraft die Techniken erlernt werden können. Natürlich dürfen auch Jugendliche ab dem zwölften Lebensjahr teilnehmen. Zu Beginn reicht zum Training einfache Sportkleidung.