TS Einfeld von 1921 e. V.

alle Berichte

Int. Weihnachtsturnier Grimmen


Zum Abschluss des Wettkampfjahres 2019 fand am 1. Advents-Wochenende in Grimmen das größte Internationale Weihnachtsturnier (Kaderturnier) für das Land Mecklenburg Vorpommern statt. Genau 564 Wettkämpfer aus 40 Vereinen, u.a. aus Schweden, Polen und vielen anderen Bundesländern standen auf der Matte.

Der TSE reiste mit 23 Judoka an. Wer hier auf ein Treppchen steigen wollte, musste einiges an Können aufbieten, denn die Konkurrenz war sehr stark und bei dieser hohen Beteiligung reichte in einigen Gewichtsklassen ein verlorener Kampf, um das Podest zu verfehlen. Trotzdem kämpften unserer Sportler sehr souverän und errangen 4 x Gold, 5 x Silber, 7 x Bronze.

Gold erkämpften:
Amina Bistrow (-18 kg), Pierre Stavenhagen (-27 kg/beide U9), Stefan Mandewirth (-66 kg), Daniel Dukart (+100 kg/beide M)

Silber erreichten:
Steven Klein (-55 kg), Raquel Larsen (-48/beide U13), Jasmin Czymai (+46 kg/U11), Bente Wiegratz (-52/ U15), Henrick Schmitt (-66 kg/U18)

Bronze ging an:
Leon Rathjens (-25 kg/U9), Rayk Larsen (-32 kg/U11), Fiona Scholz (-36 kg), Marlon Häusler (+46 kg/beide U11), Lukas Krohn (-46 kg/U15), Marieke Schmitt (-57/U18), Stefan Becker-Fazekas (-66 kg/M)

Am Ende erkämpften wir unter den 40 Vereinen einen hervorragenden 8. Platz in der Mannschaftswertung. Ein großes Lob dem Veranstalter, insbesondere Ralf Päplow mit seinem Team, die wieder einmal alles gegeben haben, damit die Verasntaltung reibungslos ablief.

Es war ein echt schönes und sehr lustiges Wochenende. Vielen Dank auch an unsere Eltern.